Der Innenhof in der neuen Überbauung Zürich West strahlt eine seltsam ruhig gehaltene, unbelebte Situation auf. Bei Nachforschungen über dieses Areal (ehemals Steinfelsareal) wurde im Internet eine noch immer aufgeschaltete Einladung zum Spielabend vom 18.11.99 gefunden. Diese kam vom ehemaligen Glacégarten (besetztes Haus), der sich an genau dieser Stelle befunden hat.
(-> Website)
Es wurde erneut ein Spielabend organisiert. Für 15 Minuten fand an einem ganz normalen Sommerabend eine etwas andere Innenhofatmosphäre statt:

Um punkt 19.30 füllte sich der Innenhof ganz plötzlich mit 50 Menschen im Alter von 0 - 100 Jahren, die leidenschaftlich ihr Lieblingsspiel auf Hochtouren spielten. Nach exakt 15 Minuten wurde genau so plötzlich alles stehen und liegen gelassen und der Platz blieb mit der bekannten Stille zurück. Einzig die liegengelassenen Spielrückstände erinnerten an die kurz vorher erlebte Situation, die auf der Netzhaut zurückblieb.
Aktion für Nachbarn

Innenhof Überbauung Zürich West
Galerie art one, Zürich
11. Mai 2006
In Zusammenarbeit mit Aurèle Ferrier
Mit: Antje, Irmgard, Ronnie, Natascha, Tschuki, Roman, Pipo, Elisabeth, Vici, Ursina, Barbara, Benji, Gabriela, Sa, Timo, Tobi, Simone, Sabine, Raffi, Mia, Gina, Alba, Tanja, Demian, Marine, Debbie, Corsin, Domi, Madelaine, und alle anderen Freunde von denen ich die Namen nicht weiss ...
Photos: Bruno Augsburger
Kamera: Andreas Müller